Service

Auswuchten

Auswuchten Tragtrommel
Auswuchten Tragtrommel

Dynamisches Auswuchten in mehreren Ebenen

Nutzen Sie die mehr als 40-jährige Erfahrung von Spezialisten

Reparatur-Walzen werden vor Beginn der Instandsetzung auswuchttechnisch überprüft, damit frühzeitig eine Diagnose über Mängel wie z.B. Rundlauffehler, Unwucht, halbkritische Geschwindigkeit, Zapfenschlag, Risse usw. an einer Walze festgestellt werden können.

Eine Maßkontrolle der Zapfen sowie eine Wanddickenmessung des Rohres gehören zum Prüfumfang. Damit wird vor weiteren Arbeiten eine wirtschaftliche Instandsetzung geprüft, um unnötige Kosten bereits im Vorfeld zu vermeiden.

Reparaturwalzen mit angebohrten und angeschweißten Auswuchtgewichten am Walzenrohr werden mit besonderer Aufmerksamkeit geprüft.

Das Anbohren und Anschweißen der Auswuchtgewichte an Walzenrohren, zur Beseitigung der Unwucht, ist heute nicht mehr technischer Standard. Die Befestigungsbohrungen und die Schweißnähte führen am Walzenrohr zur Sollbruchstellen und Rissbildungen, die Walzenbrüche folgen lassen.

Neue Walzen werden von uns mit einem besonderen Auswuchtverfahren in der 3. - 5. Ebene, unter Einsatz eines speziellen Wuchtelementes, im Inneren des Walzenrohres hergestellt.

Ansprechpartner

  • Franz Hürtgen
    Herr
    Franz Hürtgen
    Leitung Fertigung
    Tel.:+49 2484 91971 50
    Fax:+49 2484 91971 99
    E-Mail:
24h-Rufnummer +49 2484 91971 0
© 2017 Laaf PM & Walzenservice GmbH | Dörriesstraße 2 | 53894 Mechernich-Vussem | Tel. +49 2484 91971 0